Öffentliche Verkehrsmittel bieten eine einzigartige Gelegenheit, interessante Menschen kennenzulernen, auch wenn sie in ihre Smartphones vertieft sind. Mit diesen herausragenden Tipps wirst du in der Lage sein, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und eine fesselnde Konversation zu beginnen.

Lerne deine Traumfrau noch Heute in der U-Bahn oder im Bus kennen mit diesen 5 einzigartigen Tipps – auch wenn sie immer nur auf ihr Handy schaut… oder sogar Kopfhöhrer auf hat.

Der Blickfang-Trick

Statt dich direkt neben sie zu setzen oder sie anzustarren, nutze den “Blickfang-Trick”. Nimm eine unaufdringliche Position ein und achte auf den Moment, wenn sie kurz vom Bildschirm aufblickt. In diesem Augenblick halte Blickkontakt und lächle charmant. Das wird ihre Neugier wecken und ihr Interesse an dir steigern.

Der Blickfang-Trick ist ein großartiges Mittel, um die Aufmerksamkeit einer Frau in der Bahn oder im Bus auf sich zu lenken. Dabei kannst du einen einzigartigen Gegenstand oder ein auffälliges Accessoire verwenden, um ihre Neugier zu wecken.

Ein Tipp, der wirklich einzigartig ist, besteht darin, eine handgefertigte und originelle Brosche zu tragen, die sofort ins Auge fällt. Du könntest beispielsweise eine Brosche in Form eines lustigen Tieres oder eines kreativen Symbols tragen. Wenn du dich im Sichtfeld der Frau befindest, platziere die Brosche so, dass sie nicht zu übersehen ist. Dies wird ihre Neugierde wecken und es ihr schwer machen, nicht hinzuschauen.

Sobald du ihre Aufmerksamkeit hast, kannst du den Blickfang-Trick weiter verstärken, indem du sie mit einem charmanten Lächeln ansiehst oder auf andere Weise Interesse zeigst. Sei dabei authentisch und selbstbewusst. Mit dieser einzigartigen Methode hast du gute Chancen, eine interessante und aufregende Verbindung herzustellen.


Kleiner Tipp: Falls sie wirklich NIE aufschaut und nur ihr Handy anschaut, dann kannst DAS machen:

Biete eine unerwartete Überraschung: Bereite im Voraus eine kleine Aufmerksamkeit vor, die du ihr schenken kannst. Es könnte eine handgeschriebene Notiz mit einer lustigen oder charmanten Botschaft sein oder ein kleines Geschenk, das zu ihrer Persönlichkeit oder Interessen passt. Präsentiere es mit einem Lächeln und sag etwas wie:

“Ich habe etwas für dich, das deine Neugier wecken könnte. Ich hoffe, es bringt dich zum Lächeln.”

Hier sind noch drei weitere Beispiele für handgeschriebene Zettel, um eine unerwartete Überraschung zu bieten:

  1. Die humorvolle Note:

    Schreibe einen kleinen Zettel mit einer witzigen Botschaft wie:

    “Entschuldige, ich musste dich einfach ansprechen, weil du so tief in deinem Handy versunken bist. Aber keine Sorge, ich werde dafür sorgen, dass du dich auch mal wieder über etwas anderes als Emojis und Memes amüsieren kannst. Hier ist ein Witz für dich: Was sagt ein Handy zum anderen? ‘Ich glaube, ich habe eine Verbindung zu dir!’ Ich hoffe, das bringt dich zum Lächeln!”



  2. Das Kompliment:

    Verfasse einen handgeschriebenen Zettel, auf dem steht:

    “Ich konnte nicht anders, als deine Ausstrahlung zu bemerken, selbst wenn du in deine virtuelle Welt vertieft bist. Du hast eine faszinierende Präsenz, die mich neugierig macht. Ich wollte nur sicherstellen, dass du weißt, wie bezaubernd du bist, selbst wenn dein Handy es gerade nicht sagen kann.”



  3. Die Frage der Neugier:

    Schreibe einen Zettel mit der Frage:

    “Hast du jemals darüber nachgedacht, dass es in dieser digitalen Welt noch so viel zu entdecken gibt? Lass uns gemeinsam die echte Welt erkunden und all die spannenden Dinge entdecken, die sie zu bieten hat. Wenn du interessiert bist, lass mich das an deinem Lächeln erkennen. Falls nicht, behalte den Zettel einfach als Erinnerung daran, dass das Leben manchmal aufregender ist als das Handy.”


Diese Beispiele sollen den Charme und die Leichtigkeit des Moments einfangen. Passe sie gerne an deinen eigenen Stil und die Situation an. Denke daran, dass der Erfolg nicht nur vom Zettel abhängt, sondern auch von deiner Ausstrahlung und deinem Umgang mit der Situation.


Weitere tolle Tipps findest du übrigens in meinem Buch: Frauen im Alltag kennenlernen. Dort findest du auch einen anderen super Tipp, wie du die Aufmerksamkeit einer Frau bekommst, wenn sie nur auf ihr Handy schaut. Dieser Trick funktioniert fast immer.

Außerdem empfehle ich dir diesen Artikel: Blickkontakt herstellen – So lernst du das in zwei Schritten.

Der ungewöhnliche Einstieg

Wenn du ihr Interesse geweckt hast, ist es an der Zeit, das Gespräch einzuleiten.

Vermeide jedoch Fragen wie “Was machst du auf deinem Handy?” oder “Mit wem schreibst du?”. Stattdessen überrasche sie mit einem ungewöhnlichen Einstieg.

Zum Beispiel könntest du sagen:

“Entschuldigung, ich habe das Gefühl, dass du eine Kreative Person bist. Hast du einen Geheimtrick, um kreative Nachrichten zu schreiben? Ich möchte einer alten Freundin zum Geburtstag gratulieren, kannst du mir da helfen?”

Du kannst auch absolut ehrlich sein und sagen, dass du sie attraktiv findest. Zum Beispiel so:

“Ich muss dir das jetzt einfach sagen: Obwohl mir mein Herz gerade in die Hose rutscht und mein Gesicht wahrscheinlich rot wie eine Tomate ist, ich finde dich sehr attraktiv und interessant. Da wir ja ohnehin schon beide auf die Handy schauen, könnten wir schnell die Nummern austauschen.”

Das wäre zum Beispiel ein Eisbrecher, der ehrlich ist. Aber es kann auch lustig sein.

Der magische, lustige Eisbrecher

Stelle sicher, dass du einen magischen Eisbrecher in petto hast, der immer funktioniert. Verwende humorvolle oder interessante Sprüche, um ihr ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Hier sind einige Beispiele:

Das geheime Spiel:

Lächle sie charmant an, zeige auf dein Handy und flüster ihr zu:

“Hast du jemals bemerkt, dass die Menschen in der U-Bahn immer so tun, als würden sie tiefgründige Nachrichten schreiben, während sie eigentlich nur Memes anschauen? Ich habe beschlossen, das Spiel mitzuspielen und tue so, als würde ich gerade ein sehr wichtiges Delfin-Faktenschreiben.”



Der verlorene Gegenstand:

Tue so, als ob du etwas verloren hättest und frage die Frau, ob sie zufällig etwas gesehen hat. Zum Beispiel könntest du sagen:

“Entschuldigung, ich habe gerade bemerkt, dass ich meinen imaginären Goldfisch / Schlüssel verloren habe. Hast du ihn vielleicht gesehen? Er ist etwa so groß und hat eine erstaunliche Fähigkeit, sich zu verstecken.”

Mit diesem ungewöhnlichen und humorvollen Einstieg schaffst du eine spielerische Atmosphäre und bringst sie zum Lachen.


Die geheime Botschaft:

Tu so, als ob du eine geheime Botschaft hast, die nur sie hören kann. Lege deine Hand vor deinen Mund und flüstere ihr etwas zu, als würdest du ein großes Geheimnis verraten. Du könntest etwas sagen wie:

“Weißt du, ich habe vorhin ein Schild gesehen, auf dem stand: ‘Sprich mit der Person neben dir / gegenüber von dir und du wirst etwas Außergewöhnliches erleben’. Was meinst du?

Mit diesem lustigen und mysteriösen Einstieg weckst du ihre Neugierde und lädst sie ein, an dem humorvollen Geheimnis teilzuhaben.


Wichtig ist, dass du die Reaktion der Frau abliest und auf ihre Stimmung achtest. Wenn sie offen und interessiert wirkt, kannst du das Gespräch weiterführen und sie besser kennenlernen. Wenn sie jedoch desinteressiert oder zurückhaltend reagiert, respektiere ihre Grenzen und akzeptiere, dass sie vielleicht nicht daran interessiert ist, ein Gespräch zu führen. Sei stets respektvoll und achte darauf, dass dein Ansatz freundlich, humorvoll und unbeschwert ist.

Gemeinsame Erlebnisse entdecken

Sobald du ihre Aufmerksamkeit und ein Lächeln gewonnen hast, nutze die Gelegenheit, um gemeinsame Interessen zu entdecken. Frage sie nach ihren Hobbys, Reiseerlebnissen oder Büchern, die sie gerade liest. Wenn du Gemeinsamkeiten findest, kannst du eine Verbindung herstellen und das Gespräch auf interessante Themen lenken.

Hier findest du einen tollen Artikel, wie du ein spannendes Gesprächsthema einleiten kannst.

Hier sind noch zwei Beispiele, wie du einen Smalltalk in einem spannenden Gespräch mit einer Frau in der Bahn verwandeln kannst:

  1. Smalltalk: “Hi, ich bin David und wie heißt du?”


    Spannender und besserer Übergang: “Ich bin David, übrigens. Wie heißt du? Es ist nicht alltäglich, dass man jemanden in der Bahn trifft und ins Gespräch kommt. Aber manchmal passieren die interessantesten Dinge, wenn man einfach mutig ist und auf andere zugeht. Fährt du jeden Tag mit dieser Bahn?”



  2. Smalltalk: “Hast du einen langen Arbeitstag hinter dir?”

    Spannender und besserer Übergang: “Du wirst es nicht glauben, aber ich habe vor kurzem einen Artikel über ungewöhnliche Hobbys gelesen. Es scheint, dass immer mehr Menschen nach einem langen Arbeitstag kreative Wege finden, um sich zu entspannen und ihren Leidenschaften nachzugehen. Hast du ein außergewöhnliches Hobby oder etwas, das dich wirklich begeistert?”



Wenn du von oberflächlichen Fragen zu persönlicheren und interessanteren Themen übergehst, kannst du ein spannendes Gespräch mit einer Frau in der Bahn führen und ihre Aufmerksamkeit gewinnen.

Hier findest du noch viele weitere Tipps, wie du ein Smalltalk in ein tiefgreifendes Gespräch umwandeln kannst:

Smalltalk lernen: Fragen & Themen + Tipps & Übungen

Der unvergessliche Abschied

Bevor ihr euch trennt, solltest du den Moment nutzen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Statt dich einfach zu verabschieden, mach einen besonderen Vorschlag.

Zum Beispiel könntest du sagen:

“Es war wirklich aufregend, mit dir zu plaudern. Ich habe das Gefühl, wir könnten uns endlos über [gemeinsames Interesse] unterhalten. Wie wäre es, wenn wir uns auf einen Kaffee treffen und das Gespräch fortsetzen?”

Wie kannst du in der Bahn die Nummer der Frau bekommen?

Am Ende bittest du sie, dir ihre Nummer zu geben. Frage nicht, sondern bitte sie darum. Denn wenn du fragst, dann ist die Chance größer, dass sie “Nein” sagt, größer, als wenn du sie darum bittest. Du könntest zum Beispiel sagen:


“Ich habe das Gespräch wirklich genossen und würde gerne weiterhin in Kontakt bleiben. Lasst uns doch unsere Nummern austauschen, um uns vielleicht erneut zu treffen oder einfach weiterhin miteinander zu plaudern. Ich kenne hier um die Ecke ein tolles Restaurant.”

Das Kennenlernen einer Frau in der Bahn bietet aufregende Möglichkeiten, neue Menschen zu treffen und Verbindungen zu knüpfen. Mit selbstbewusstem Auftreten und positiver Ausstrahlung kannst du ihre Aufmerksamkeit gewinnen und ein spannendes Gespräch beginnen.

Ein humorvoller Eisbrecher oder eine interessante Frage sind großartige Wege, um das Eis zu brechen und das Gespräch auf eine tiefere Ebene zu führen. Zeige echtes Interesse an ihrer Person und höre aufmerksam zu. Authentizität und Respekt sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Verbindung.

Natürlich besteht keine Garantie für langfristige Beziehungen, aber das Kennenlernen neuer Menschen und das Erleben aufregender Begegnungen sind immer möglich. Sei offen, sei du selbst und genieße die Chance, auf unkonventionelle Weise Verbindungen zu knüpfen.

Flirten und Menschen in der Bahn kennenzulernen erfordert Mut und Selbstvertrauen. Mit der richtigen Einstellung und Herangehensweise kannst du spannende Begegnungen erleben und neue Menschen in dein Leben ziehen. Sei bereit für aufregende Möglichkeiten und freue dich auf die Chance, neue Verbindungen zu knüpfen.

UPDATE: 10. November 2023

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Nummer bekommen: Frau nach Nummer fragen – 5 Schritte-Methode + Tipps

Attraktivität steigern: SOFORT ein attraktiver Mann werden in 5 Schritten + Tipps

210 Flirtsprüche: Lustige, freche, zweideutige & süße Sprüche zum Flirten + für WhatsApp

Freundin finden: Tipps und Fehler – vom Ansprechen bis zur Partnerschaft



one night stand
Sex

Was bedeutet One Night Stand?

Der One Night Stand: Die faszinierende Welt der abenteuerlichen Leidenschaft enthüllt! Alles über diese unvergesslichen Begegnungen und entdecke überraschende Fakten und Geheimnisse! Klicke hier für das Abenteuer deines Lebens!

Weiterlesen