Flirten lernen – 6 Flirtstrategien, mit denen du viel Erfolg haben wirst

flirten lernen

Du hast das nächste Date und möchtest das Flirten lernen? Egal, was du machst führt nicht zum Erfolg? Dann habe ich heute genau das Richtige für dich. Mit diesen Flirtstrategien wird jeder das Flirten lernen.

Nach jahrelanger Recherche kann ich nun endlich meine heiß ersehnten Flirtstrategien, wie man das Flirten lernen kann, veröffentlichen. Ich hatte bis vor kurzem noch Geld dafür verlangt, doch die Zeiten des Internets läuten gleichzeitig ein Ende der Bücher ein. Hiermit veröffentliche ich ein altes Buch von mir: „Flirten lernen“.

Flirten lernen: Nutze die Spiegeltechnik – „Der Chamäleon-Effekt“

Diesen Chamäleon Effekt kennt ihr sicherlich bei Paaren, die schon länger zusammen sind… unbewusst synchronisieren sie Worte und Körpersprache. Die Frau fährt sich durch die Haare und kurz danach ist auch seine Hand in den Haaren. Er schlägt sein Bein über das andere und sie nimmt genau das gleiche Bein und kopiert seine Körperhaltung.

Du kennst das sicher auch, wenn du plötzlich die gleichen Wörter wie dein langjähriger Freund benutzt. Und genauso kannst du das auch machen, jedoch solltest du das natürlich nicht auffällig tun.

Schlägt sie die Beine übereinander, dann warte eine kurze Zeit und schlage auch deine Beine übereinander. Kratzt sie sich, kratze dich auch. Durch deine Körpersprache suggerierst du ihr Sympathie und Harmonie.

Dann mache mal den kurzen Test:
Lockere deine Körperhaltung wieder, ändere deine Haltung und achte darauf, was sie dann tut. Wenn sie kurz darauf das gleiche tut, dann hast du sie geknackt.

Das gleiche kannst du übrigens auch mit dem Sprechtempo, der Lautstärke und der Wortwahl versuchen.

Sollte sie deiner Körpersprache oder deiner Sprechweise nicht folgen, dann sei geduldig, versuche es immer mal wieder vom Neuen. Spiegel sie, lockere dich wieder und schaue, ob sie deiner Körpersprache oder Sprechweise folgt.

Wenn sie übrigens an dir interessiert ist, dann wird das auch schon automatisch passieren und sie wird sicher deiner Körpersprache, Mimik und auch deiner Sprache anpassen. Achte mal darauf.

Ganz wichtig:
Versuche sie niemals so zu imitieren, so dass sie das mitbekommt. Du musst das äußerst subtil machen, sehr vorsichtig dabei sein, denn sonst wirst du auf starke Ablehnung stoßen. Daher empfehle ich dir diesen Trick nur, wenn du dir auch ganz sicher bist.

Flirten lernen: Necke deinen Datepartner

Frauen necken ist eine Kunst und darüber werde ich noch einmal einen kompletten Artikel schreiben müssen. Vielen Männern habe ich geraten, dass sie Frauen necken müssen und am Ende standen sie vor mir und sagten: „David, ich habe einen Satz gesagt und sie war den ganzen Abend abweisend zu mir. DU hast gesagt, ich soll sie necken…“

Ich entschuldige mich hier bei den Männern, die ihre große Liebe dabei verloren haben.

Aber wie sieht ein gekonntes Necken aus?

pexels-photo-851661

Beim Necken gibt es drei elementare Regeln:

  1. Sei immer charmant und lächle dabei, so dass sie merkt, dass dein Spruch niemals böse oder gemein gemeint ist.
  1. Überschreite keine Grenzen, die unter der Gürtellinie sind und beleidige sie niemals.
  1. Werde niemals handgreiflich. Kleine Kniffe oder Piekser sind natürlich erlaubt, aber mehr auch nicht.

Das Necken sollte einfach nur ein sehr sympathisches und lustiges Ärgern sein, das auch sehr direkt sein kann, aber nur ein kleines bisschen gemein sein sollte. Wichtig ist, dass du dabei selbstsicher genug bist, damit die Frau das auch versteht. Die große Kunst ist es, nicht arrogant, sondern selbstbewusst und sympathisch zu wirken.

Flirten lernen: Rede ruhig, souverän und gelassen

Wenn du ruhig und gelassen redest, dann wirst du dich automatisch attraktiver machen. Nicht nur weil du dadurch laut Aussagen der Wissenschaft männlicher und selbstbewusster wirkst, sondern auch, weil du seltener deine Gedanken vergessen wirst und das Gespräch am Laufen halten kannst. Du wirst seltener Blackouts bekommen und kannst wesentlich gezielter auf Fragen antworten und reagieren.

Klingt nicht schlecht, oder? Ok ok, ich weiß, das ist einfacher getan als gesagt. Wenn du Probleme damit hast, ruhiger, gelassener und souverän zu reden, dann empfehle ich dir einige Übungen:

Hier ein paar Tipps:

  • Trinke ein Glas Wasser, um störenden Speichel aus dem Mund zu entfernen
  • Lege immer wieder kleine Pausen ein, um deinen Gedanken zu folgen
  • Übe zu Hause vor einem Spiegel und rede, halte eine Rede oder lies dir selber etwas vor
  • Beobachte deine Stimme zu jeder Zeit, egal ob du mit deinem Freund redest, und versuche deine Stimme IMMER zu korrigieren
  • Nutze deinen Bauch, um eine tiefere Stimme zu erzeugen
  • Höre dir Nachrichtensprecher an und versuche sie einfach mal nachzuahmen

 

Souveränes Reden ist nicht nur für das Flirten wichtig, sondern auch im Berufsleben. Wer sich richtig auszudrücken versteht, ist in der Lage, seine Zuhörer für sich zu gewinnen. Wenn du richtig Flirten lernen willst, dann lerne ruhig und gelassen zu reden.

Flirten lernen: Baue Körperkontakt auf

Der Körperkontakt ist beim Flirten wichtiger, als viele Menschen glauben. Dabei ist ein richtiges Nähe-Distanz-Verhältnis ist ein wichtiger Teil vom Körperkontakt beim Flirten. Zu häufiges Berühren kann schnell aufdringlich wirken und dein Datepartner im schlimmsten Fall abschrecken.

Doch schon kleinste Körperkontakte können sexuelle Spannungen verursachen. Vor kurzem wurde sogar festgestellt, dass bewusster als auch unbewusster Körperkontakt bzw. geringe soziale Berührungen eine Erregungsreaktion auslösen können.

Daher empfehle ich dir den Körperkontakt zu suchen, aber dabei nicht zu übertreiben. Es sind die dezenten Berührungen, die sexuelle Spannung aufbauen und den Flirt vertiefen.

Beim Begrüßen empfehle ich auf jeden Fall eine herzliche Umarmung. Danach wird es zunächst noch dezente und scheinbar zufällige Berührungen geben, beispielsweise das Streifen des Arms. Für später empfehle ich, die Hand zu nehmen oder wie ein Gentleman die Hand am Rücken beim Überqueren der Straße.

Ich rate dir aufmerksam zu sein, dir ihren Schmuck anzuschauen und ihr darauf ein Kompliment zu geben. Auch du solltest dir die richtigen Accessoires anlegen, damit der Körperkontakt programmiert ist, denn sie wird mit hoher Wahrscheinlich nachfragen und deine Kette, deinen Ring oder Uhr anfassen und eine Frage darüber stellen.

Sollte sie den Körperkontakt suchen, dann kannst du aber auch schon offensiver sein und ihre direkten Aktionen erwidern.

Flirten lernen: Charmante Komplimente

Ohne Komplimente wird ein Date niemals funktionieren und ohne Komplimente wirst du deine Traumfrau NIEMALS finden.

Wie du Komplimente machst und nie wieder Fehler dabei machst, verrate ich euch in DIESEM Artikel. Damit werdet ihr nie wieder ein falsches Kompliment machen.

Die drei goldenen Schritte, wie du Komplimente machst

Flirten lernen: Gib ihr einen süßen Spitznamen

Ein kleiner Trick mit großer Wirkung. Wenn du meinen Punkt mit dem Necken befolgt hast, dann findest du ganz einfach auch einen süßen, lustigen, aber auch bisschen gemeinen Spitznamen für deine Datepartnerin.

Um eine Frau zu bekommen, musst du zeigen können, dass du riskieren kannst, sie auch zu verlieren. Damit zeigst du dein Selbstbewusstsein…

Suche dir einen Namen aus, der nicht ihren Körper oder ihr Gesicht anspricht, sondern besser ihre Art, wie sie zum Beispiel artikuliert, redet, tanzt, die Augen rollt oder ähnliches. Damit wirst du sie niemals beleidigen, da du ihre Macken erkennst, die sie schon längst kennt.

Zum Beispiel sowas wie: Du kleine Chaos Queen, Schnute, Knutschkugel, Murmel… denk dir was Schönes aus.

Wenn du ihre einen Spitznamen gibst, dann wird die Atmosphäre entspannter und du zeigst, dass du ein zugleich ein humorvoller und ein selbstbewusster Mann bist. Nenne sie nicht nur einmal so, sondern zieh sie damit auf und wiederhole den Spitznamen. Ich empfehle dir, das beim nächsten Mal auf jeden Fall auszuprobieren. Du wirst überrascht sein, wie gut das ankommt.

flirten lernen

Ein kleiner Zusatztrick:

Sag ihr, dass aus uns nichts wird… ja, genau du hörst richtig. Der Trick liegt am Witz. Innerhalb von Sekunden wird sie eine Gefühlsachterbahn erleben, die sie zum Lachen bringen wird. Also, sag ihr genau folgende Worte:

„Also das mit uns … das kann niemals was werden. Dein Lächeln und deine Augen sind die schönsten, die ich heute gesehen habe. Ich würde mich auf nichts mehr konzentrieren können und dich den ganzen Tag nur ansehen … nein, das wird nichts mit uns.“

Du willst sie, und sagst ihr das auf eine sehr lustige Art und Weise. Genau diese Art lieben Frauen. Probiere es einfach mal aus.

Ich habe noch einen speziellen Trick für dich vorbereitet, wie du Flirten lernen kannst: Mit diesem Trick wirst du beim Flirten garantiert gewinnen:

Der 30 Sekunden-Kuss-Trick

Wenn du wissen willst, wie du Frauen in 30 Sekunden küssen kannst und sie damit verliebt in dich machst, dann habe ich hier das beste Ebook von Dating-Psychologie für dich.

Der 30 Sekunden-Kuss-Trick ist nur einer von hunderten von Tricks aus diesem Kurs. Du lernst dabei unter anderem, wie du bei Frauen sozusagen auf Knopfdruck starke Liebesgefühle auslöst, sodass dich selbst die attraktivsten und arrogantesten Frauen in spätestens 30 Sekunden küssen wollen.

Dabei werden sie alle anderen Männer um sie herum komplett vergessen und nur noch Augen für dich haben.

Du kannst selbst dabei zuschauen, wie die Frauen in deinen Händen dahinschmelzen. Dein Anblick allein wird schon genügen, um Schmetterlingsgefühle bei ihnen auszulösen. Sie werden nachts wachliegen und nicht schlafen können, weil sie nur an DICH denken. Du wirst nicht nur das Flirten lernen, sondern alles, was du für eine glückliche Beziehung wissen musst.

Ich verspreche dir absoluten Erfolg. Aus persönlicher Erfahrung!

Probier es einfach selbst aus und du wirst beeindruckt sein:

HIER klicken, um den GRATIS Zugang zu bekommen

Dating Psychologie Schöne Frauen kriegen

GRATIS Ebook "Frauen in 30 Sekunden küssen und verliebt in dich machen"

HIER klicken, um den GRATIS Zugang zu bekommen

Advertisements